Inspirierende Bücher über Achtsamkeit

Zuletzt aktualisiert am 20. Februar 2024

Hier findest du meine Empfehlungen und eigene Erfahrungen für Bücher über Achtsamkeit. Inzwischen gibt es unzählige Bücher, mit denen du Achtsamkeit lernen kannst. Ich habe vor kurzem das Buch „Alles was du tun kannst für dein Glück: Übungen für Körper, Seele und Geist“ von Thich Nhat Hanh gelesen und ich muss sagen, dass ich wirklich begeistert bin.

Ich habe in den letzten Jahren wirklich viele Bücher zum Thema Achtsamkeit gelesen, aber bei diesem Achtsamkeitsbuch war ich wirklich positiv überrascht. Es ist klein und kompakt und dennoch sind alle wichtigen Informationen und Übungen für ein achtsames und glückliches Leben enthalten.

Meine Buchempfehlung über Achtsamkeit ist aktuell das oben genannte Buch. Es gibt aber auch noch viele weitere tolle und inspirierende Bücher, auf die ich noch näher eingehen werde.

Das Thema Achtsamkeit lernen beschäftigt anscheinend immer mehr Menschen, da diesen Begriff sehr viele Menschen online suchen.

Meine Buchempfehlung im Detail

Ich möchte dir nun hier einen kurzen Einblick in mein aktuelles Lieblingsbuch von Thich Nhat Hanh geben. Es gehört zu den Bestsellern im Bereich der Achtsamkeit. Mit Diesem kannst du im Alltag deine Achtsamkeit trainieren. Es handelt sich um das Buch „Alles was du tun kannst für dein Glück: Übungen für Körper, Seele und Geist“.

Zum ersten Mal gibt es alle einschlägigen Übungen von Thich Nhat Hanh in einem einzigen Band zusammengefasst. Neben dem Dalai Lama war er der bekannteste Vertreter des Buddhismus. Der Zen-Meister Thich Nhat Hanh verstarb im Januar 2022 im Alter von 95 Jahren.

In dem Buch bekommst du Anleitungen an die Hand wie du ganz im Augenblick leben kannst, im Hier und Jetzt. Der Schlüssel dazu ist Aufmerksamkeit für die Dinge um dich herum und für das Bewusstsein über dich selbst.

Wie kannst du das erreichen? Wie schaffst du es nicht mehr der Vergangenheit nachzutrauern oder dir Sorgen um die Zukunft zu machen? Thich Nhat Hanh gibt dir dazu verschiedene Ratschläge und vor allem Übungen an die Hand, die du in deinen Alltag integrieren kannst.

Ich habe mir ein paar Übungen herausgesucht, die ich täglich praktiziere. Mir helfen diese Übungen um bei mir anzukommen, im Hier und Jetzt zu sein, meine Zeit zu genießen und mein Stresslevel zu senken.

Weitere interessante Bücher über Achtsamkeit und Meditation

Für mich persönlich bieten auch die Bücher „Meditation: Stress und Ängste loswerden und endlich den Geist beruhigen“ und „Achtsamkeit statt Angst und Panik: Mit Meditation zu Ruhe, Frieden und (Selbst-)Sicherheit“ von Peter Beer eine guten Einstieg in die Welt der Achtsamkeit.

Beide Bücher können dir dabei helfen, eine Bewusstsein für dich zu bekommen und dadurch auch einen Zugang zu deinem Körper zu finden. Du lernst im ersten Buch viel über deinen eigenen Geist, wie er funktioniert und wie du ihn gezielt trainieren kannst.

Das Buch „Achtsamkeit“ bezieht sich zusätzlich auch noch auf die Reduzierung von Ängsten. Ich habe beide Bücher inzwischen schon mehrmals gelesen und ich nutze daraus auch immer noch die vielen Übungen, um meine Achtsamkeit zu schulen.

Was kann ich durch das Üben von Achtsamkeit erreichen?

  • Innere Stabilität erlangen
  • Reduzierung von übertriebenen Ängsten
  • Freisein von unnötigem Leiden
  • Mehr Bewusstsein über sich selbst bekommen
  • Klarheit im Geist
  • Mehr Energie für den Alltag

Achtsamkeit schult nicht nur den Augenblick zu genießen und voll im Hier und Jetzt anzukommen, sondern es kann auch dein Stresslevel reduzieren. Dazu kann ich dir auch spezielle Entspannungsübungen gegen Stress empfehlen.

Zusätzlich zu den Achtsamkeitsübungen können auch Meditationen gegen Stress helfen. Durch Meditationen kannst du mit der Zeit und vor allem bei regelmäßiger Praxis ruhiger und entspannter werden.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es funktionieren kann. Ich meditiere schon seit über 4 Jahren regelmäßig und mir hilft es enorm, abzuschalten und zur Ruhe zu finden.

Mein Fazit

Ich hoffe, dass dir meine Empfehlungen zum Thema Bücher über Achtsamkeit weiterhelfen können.

Wenn du einen ersten Einblick in das Thema der Achtsamkeit erhalten möchtest, dann kann ich dir für den Beginn das Buch „Alles was du tun kannst für dein Glück: Übungen für Körper, Seele und Geist“ von Thich Nhat Hanh empfehlen. Es enthält Anleitungen, wie du einen Zugang zum Thema Achtsamkeit erhältst und wie du deine Achtsamkeit trainieren kannst.

Aber auch die Bücher „Meditation: Stress und Ängste loswerden und endlich den Geist beruhigen“ und „Achtsamkeit statt Angst und Panik: Mit Meditation zu Ruhe, Frieden und (Selbst-)Sicherheit“ von Peter Beer bieten einen guten Einstieg in den Bereich der Achtsamkeit und der Meditation.

Falls du dich für Yoga interessierst, dann schau dir gerne meine Yoga Online Kurs Erfahrungen oder meinen Beitrag über Hatha Yoga an.

Weitere interessante Artikel auf yoga-online-kurs-erfahrungen.de: ShaktiMat Erfahrungen und Korkklotz Yoga

Nach oben scrollen